Grössentabelle Giovanni Beverley Hills
                   
                   
normale Grössen
Normal 44 46 48 50 52 54 56 58 60
Oberweite 88 92 96 100 104 108 112 116 120
Unterweite 80 84 88 92 96 100 105 110 115
Gesässweite 92 96 100 104 108 112 116 120 124
Sakkolänge 76 78 79 80,5 82 83 84 85 86
Ärmellänge 61,5 62,5 64 65 66,5 66,8 69 70 71
Bundweite 78 82 86 90 94 98 103 108 113
Schrittlänge 77 79 81 83 84 85 86 87 87
                   
                   
                   
schlanke Grössen
Schlank 88 90 94 98 102 106 110 114 118
Oberweite 88 90 94 98 102 106 110 114 118
Unterweite 80 82 86 90 94 98 103 108 113
Gesässweite 92 94 98 102 106 110 114 118 122
Sakkolänge 78,5 80 81,5 83 84,5 85,5 86,5 87,5 88,5
Ärmellänge 65,5 65,5 67,5 68,5 69,5 71,5 72,5 73,5 75,5
Bundweite 78 80 84 88 92 96 101 106 111
Schrittlänge 82 84 86 88 89 90 91 92 92
                   
                   
                   
untersetzte Grössen
Untersetzt 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Oberweite 88 92 96 100 104 108 112 116 120
Unterweite 84 88 92 96 100 104 109 114 119
Gesässweite 94 98 102 106 110 114 118 122 126
Sakkolänge 70 71,5 73 74,5 76 77 78 79 80
Ärmellänge 58,5 59 67 68 69,5 71 72 73 75
Bundweite 78 80 84 88 92 96 101 106 111
Schrittlänge 73 75 77 79 80 81 82 83 84
                   
                   
die Angaben sind in cm                   hier als PDF laden


Kindergrössen:


Wie messe ich richtig


Hals:
Messen Sie auf Höhe der oberen Kragenkante mit einem Finger zwischen Maßband und Hals.
Schulterbreite:
Messen Sie oben entlang der Schulter zwischen den beiden äußersten Spitzen der Schulter, dort wo die Schulter anfängt abzufallen.
Bizeps:
Platzieren Sie einen Finger zwischen Maßband und Bizeps bzw. den breitesten Teil des Oberarmes und lesen Sie den Umfang ab.
Handgelenk:
Platzieren Sie einen Finger zwischen Maßband und Handgelenk und lesen Sie den Umfang ab.
Armlänge:
Messen Sie von der äußerste Spitze der Schulter gerade hinunter bis zu dem Punkt, wo das Handgelenk in die Hand übergeht.
Jackenlänge:
Messen Sie vom höchsten Punkt der Schulter, dort wo Schulter und Hals aufeinander treffen, gerade herunter bis zum Daumengrundgelenk/-ansatz.
Westenlänge:
Messen Sie von der höchsten Stelle der Schulter gerade herunter bis zum oberen Rand des Hosenbundes.
Brustumfang:
Messen Sie um die breiteste Stelle der Brust, die meistens auf der Höhe der Brustwarzen liegt mit einem Finger zwischen Maßband und Brust.
Bauchumfang:
Messen Sie um die breiteste Stelle des Bauches, der meistens auf der Höhe des Bauchnabels liegt, mit einem Finger zwischen Maßband und Bauch.
Oberkörper vorne:
Bei angelegten Armen messen Sie von dort, wo Arm und Oberkörper zusammenführen über den gesamte Brust von einer Seite zur anderen.
Oberkörper hinten:
Bei angelegten Armen messen Sie von dort, wo Arm und Oberkörper zusammenführen über den gesamten Rücken von einer Seite zur anderen.
Hosenbund:
Messen Sie an der Stelle, wo der Hosenbund sitzen soll, mit einem Finger zwischen Maßband und Bauch den Umfang.
Gesäßumfang:
Messen Sie um die breiteste Stelle der Hüfte mit einem Finger zwischen Maßband und Gesäß und lesen Sie den Umfang ab.
Schrittlänge:
Messen Sie der vorderen oberen Kante des Hosenbundes bis zur hinteren. Führen Sie das Maßband zwischen den Beinen hindurch und ziehen Sie es so fest, dass es angenehm sitzt.
Oberschenkelumfang:
Messen Sie um die breiteste Stelle des Oberschenkels mit einem Finger zwischen Maßband und Oberschenkel und lesen Sie den Umfang ab.
Innere Beinlänge:
Messen Sie von dem höchsten Punkt des Schrittes, der gewünscht wird, gerade am Bein herunter bis zu Boden.
Äußere Beinlänge:
Messen Sie von der oberen Kante des Hosenbundes an der Außenseite des Beines entlang gerade bis zum Boden.
Knieumfang:
Messen Sie um die breiteste Stelle des Knies mit einem Finger zwischen Maßband und Knie und lesen Sie den Umfang ab.
 
Giovanni Beverley Hills Hochzeitsanzüge